Rennschnecken weiter im Aufwind

Der 3. und letzte Lauf zum diesjährigen Sparkassen Cup fand an diesem Sonntag im Rahmen des Ford Adventlaufes statt. Start und Ziel war gegenüber dem Heizkraftwerk. Die flache und schnelle 10 km Strecke führte auf dem Leinpfad bis in Höhe des Messegeländes und wieder zurück. In diesem Jahr waren die Rennschnecken mit insgesamt 15 Läuferinnen und Läufern am Start . Lukas Zubiller erreichte im 2 km Schülerlauf einen beachtlichen 4.Platz. Tanja Zubiller und Verena Ruffing liefen die 10 km erstmals unter 60 Minuten. Karin Borth gab ihr Debut für die Rennschnecken . Nathalie, Peter W. und Rainer erzielten Podestplätze in ihren AK . Jörg Weber belegte in der Gesamtwertung des Sparkassen Cup`s den 3. Platz in seiner AK. Bei der Wertung der teilnahmestärksten Vereine belegten wir den 2. Platz und gewannen 2 Kisten Bier. Alle erzielten Zeiten können sich sehen lassen !!! -und nicht zuletzt erreichten 6 gestartete Männer eine Zeit unter 50 Minuten und alle übrigen blieben unter 60 Minuten….Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern

Es wurden folgende Ergebnisse erzielt (es gab nur Bruttozeiten)  :

Peter Wagner 41,57 Min -3.M 55 – Benjamin Becker 42,30 Min -15.M -Jörg Weber 43,01 Min -12 M 50 – Martin Braun 43,26 Min -13.M 45 – Stefan Zubiller 44,43 Min. -11.M 40 – Rainer Mohr 47,52 Min -3.M 60 –Karin Borth  51,50 Min -7.W 30 -Oliver Elz 54,08 Min. -33.M 45 – Nathalie Elz 54,48 Min -3.W 35 – Katharina Schaar 54,59 Min. -8.W 30 – Eva Collnot 57,57 Min. -5.W 35 – Peter Rogin 58,06 Min. -35.M 45 -Tanja Zubiller 59,46 Min -8.W 40 und Verena Ruffing 59,47 Min. – 7.W 35

Lukas Zubiller 9,20 Min -4. M 13

Bilder gibt es wie immer in unserer Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit uns hier nicht irgendwelche bösen Leute zuspammen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.