Unser Partnerschaftswochenende vom 15.-17.09.2017 mit unseren Rennschneckenfreunden aus dem OIdenwald war wieder super ! Diesmal ging es nach Bad Krozingen ins Markgräflerland mit den Staufener Stadtgeschichten, der Besichtigung von Colmar im Elsass, einem kleinen gemeinsamen Läufchen am Rhein, einer Theateraufführung am Kaltwasserhof im Münstertal und einer Abschlusswanderung zum Kohlerhof.

Einen ausführlichen Bericht findet Ihr in unserem Vereinsheft am Jahresende

Bilder gibt es wie immer in unserer Galerie.

Auch über die Sommermonate waren unsere Mitglieder aktiv unterwegs :

5. Höcherberg Trail am 16.07.2017 -10 km : Benjamin Becker erreichte in einer Zeit von 49,56 Min den 1. Platz in seiner Altersklasse

21. Saarlouiser Altstadtlauf am 15.08.2017 – 10 km : Benjamin Becker – 43,39 Min (7. M) und Stefan Zubiller – 46,48 Min (15. M 40)

5. Frauenlauf Saarlouis am 01.09.2017 – 6 km : Marietta Ohlson -35,41 Min. – Michaela Wittmer-Braun – 37,35 Min. – Diana Lewing – 38,38 Min. -Nathalie Gansert – 38,40 Min. und Simone Leinenbach -40,22 Min.

Fiducia Baden Marathon Karlsruhe am 17.09.2017 : Marietta Ohlson belegte beim Halbmarathon in einer Zeit von 2.17,43 Std. den 106. Platz in der AK W 40

25.STEAG Volkslauf am 23.09.2017 – 10 km : Jörg Weber – 43,00 Min (5. M 50)

Herzlichen Glückwunsch allen Rennschnecken

 

Unter dem Motto “ Neues Haus für krebskranke Kinder im Saarland “ fand am 09. und 10.09. der 12. Solilauf im Mühlwaldstadion in St. Ingbert statt. Zum 11. Mal nahmen wir an der Veranstaltung teil und konnten somit die verschiedensten Aktionen der Pfarrgemeinden unterstützen. Auch in diesem Jahr haben wir bei unseren Sponsoren wieder fleißig Spendengelder gesammelt.

Von Samstag 15.00 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr liefen und walkten 60 Rennschnecken insgesamt 1.578 Runden oder 631,2 km. In der Mannschaftswertung belegten wir einen prima 12. Platz . Unsere eifrigsten Teilnehmer waren: Monika Gimmler mit 77 Runden oder 30,26 km , Hans-Dieter Klöppel mit 71 Runden oder 27,90 km und Andreas Herschler mit 58 Runden oder 22,79 km. Helene Klöppel erreichte mit 55 Runden oder 21.62 km den 1. Platz in der Altersklasse „Ewig junge Frauen “ .Aber auch allen anderen Teilnehmern, die zum Gesamtergebnis beigetragen haben und somit den guten Zweck unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön. Dank auch unseren vielen Helfern, die uns beim Auf- und Abbau geholfen haben und für die Betreuung der Teilnehmer zuständig waren (Tanja) sowie allen Kuchenspendern. Alle Teilnehmer haben unseren Verein prima vertreten !!!!

Bilder findet Ihr in unserer Galerie

Am 03.09.2017 gingen bei herbstlichen Temperaturen insgesamt über 700 Läufer und Läuferinnen an den Start des 3. SaarschleifenLand-Laufes in Merzig. Angeboten wurden folgende Distanzen: 15 km, 21 km (HM) und 42 km (Marathon). Mit dabei waren auch drei unserer Vereinsmitglieder. Andreas gab sein Marathondebüt mit einer klasse Zeit von 3:23:43 Std. und zwei unserer Läufer nutzten den Halbmarathon als letzter Wettkampftest vor dem im September anstehenden Berlin Marathon.
Allen herzlichlichen Glückwunsch zu ihrer Leistung und immer lockere Beine! 🏃‍♂️💨 Es wurden folgende Ergebnisse erzielt :

Marathon : Andreas Herschler 3.23,43 Std. (4.M 40)

Halbmarathon : Benjamin Becker 1.34,30 Std. (11.MHK) und Stefan Zubiller 1.39,54 Std. (16.M 40)

Am 27.08.2017 gingen insgesamt 744 Läufer und Läuferinnen bei drückender Hitze auf die anspruchsvolle Strecke beim diesjährigen Hartfüssler Trail.
Unser Lauftreff war mit 7 Teilnehmern bei den 14 km (296 Hm) und mit 2 Teilnehmern bei den 30 km (924Hm) vertreten. Alle Rennschnecken erreichten wohlbehalten das Ziel, nur waren sie diesmal wohl etwas kamerascheu, denn es gibt leider nur  wenige Bilder von zwei Rennschnecken. 😉 Es wurden die folgenden Ergebnisse erzielt :

30 km : Andreas Herschler – 3.14,24 Std .(25. AK) und Benjamin Becker – 3.22,40 Std. (35.AK)

14 km : Martin Braun -1.12,27 Std. (24.men) – Ursula Kuckartz -1.41,07 Std. (49.women) – Olaf Kettenhofen -1.41,08 Std. (39.master-men) – Peter Rogin -1.41,52 (90.men) – Nathalie Elz -1.41,52 (52.women) – Sylvia Wagner -1.41,53 Std. (12.master-women) und Eva Collnot -1.41,53 Std. (53.women).

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern

Am 26.08. trafen sich die Rennschnecken wieder zum geselligen Beisammensein um das jährlich stattfindende Grillfest zu begehen. So trafen wir uns, wie schon üblich, an der Hundehütte in Bischmisheim und warteten nach Kaffee und Kuchen bis das Grillfeuer angezündet wurde und unser „Grillmeister“ loslegte!
Auch der Wettergott war uns wieder wohlgesonnen, so dass wir bei sommerlichen Temperaturen die „sportfreie Zeit“ im Freien genießen konnten. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern insbesondere bei den zahlreichen Kuchen- und Salatspendern. Vielen Dank.

 

Bilder findet Ihr in unserer Galerie.

Bereits zum fünften Mal haben wir in diesem Jahr unseren Freundschaftslauf veranstaltet. Gott sei Dank war sonntags optimales Laufwetter. Das unbeständige Wetter der vergangenen Tage hat den Vorstand doch etwas zittern lassen – Zelte standen schon bereit….. Trotzdem konnte unser 1. Vorsitzender 136 Teilnehmer für alle Sparten begrüßen. Teilnahme stärkster Verein war wie in den Vorjahren der LT Phoenix Dudweiler. Im Rahmen des Freundschaftslaufes wurden auch die Mitglieder geehrt , die in der Zeit von 2014 bis 2016 10 Jahre Mitglied bei den Rennschnecken waren. Für das leibliche Wohl war natürlich auch bestens gesorgt – neben einer deftigen Gulaschsuppe gab es selbst gebackenen Kuchen. Herzlichen Dank allen Kuchenspendern und Helfern . Die Planungen laufen schon für den sechsten Freundschaftslauf im nächsten Jahr.

 

Bilder findet Ihr in unserer Galerie

Bei sommerlichen Temperaturen machten wir uns am Sonntag Morgen nach Völklingen auf um am 30. Köllertaler Sonnwendlauf teilzunehmen. Wir hatten für die 10 Meilen im Köllertal und den 5 km Jedersmannslauf gemeldet. Beim 5 km Jedermannslauf war Klaus Gerhard am Start. Er erreichte in einer Zeit von 32,01 Min als 25. bei den Erwachsenen das Ziel. Danach wurden die 10 Meilen Läuferinnen und Läufer auf die Strecke zwischen Hermann-Neuberger-Stadion und Püttlingen geschickt. Ein sehr gutes Ergebnis erzielte wieder einmal Peter Wagner : In einer Zeit von 1.10,13 Std. erreichte er Platz 2 in seiner Altersklasse . Eva Alt lief zum ersten Mal eine solch lange Distanz und erreichte in einer Zeit von 1.44,26 Std. das Ziel. Aber auch die übrigen Rennschnecken können angesichts der sommerlichen Temperaturen mit ihrer Zeit durchaus zufrieden sein. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

5 km Jedermannslauf : Klaus Gerhard – 32,01 Min ( 25. M)

10 Meilen im Köllertal

Peter Wagner -1.10,13 Std. (2. M 55) – Martin Braun -1.16,35 Std. (8. M 45) – Stefan Zubiller -1.19,02 Std. (14. M 40) –  Olaf Kettenhofen -1.40,29 Std. (26. M 55) – Ursula Kuckartz -1.40,29 Std. (6. W 45) – Sylvia Wagner -1.43,51 Std. (10. W 50) – Eva Collnot -1.43,51 Std. (7. W 35) – Peter Rogin 1.43,51 Std. (24. M 45) – Tanja Zubiller -1.44,25 Std. (10. W 40) – Eva Alt 1:44,26 Std. (8. W 35)  und Susanne Schmitt 1.49,02 Std. (11. W 50)

Bilder gibt es in unserer Galerie

Unser „Heimspiel“ in Dudweiler wurde wie in den vergangenen Jahren vom Lauftreff Phoenix Dudweiler ausgerichtet und sehr gut organisiert. Bei sonnigen Temperaturen gingen sage und schreibe 32 Läuferinnen und Läufer unseres Lauftreff`s an den Start. Unsere  “ Neulinge “ waren dabei wieder zahlreich vertreten. Alle Rennschnecken liefen die 5 km Strecke und konnten mit der erreichten Zeit zufrieden sein. Besonders zu erwähnen ist der sehr gute 3. Ak Platz von Peter Wagner in einer Zeit von 20.10 Minuten . Als teilnahmestärkster Verein erhielten wir neben einer Flasche Wein und Sekt auch einen Gutschein – eine nette Geste des Veranstalters !!  Die Ergebnis-Listen könnt Ihr unter www.phoenix-dudweiler.de einsehen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Bilder gibt es in unserer Galerie

26 Rennschnecken nahmen am Frauenlauf teil

Rennschnecken – Mädels “gut unterwegs“ beim 16.Saarbrücker Frauenlauf. Mit 26 Teilnehmerinnen !! waren wir in den angebotenen Wettbewerben vertreten. Bei sommerlichen und sonnigen 30° spielte die Laufzeit keine große Rolle -ankommen hieß die Devise !!  Ein Dank geht an unsere Anfängergruppe, die sehr zahlreich an der Veranstaltung teilnahm. Besonders erfolgreich waren unsere Walkerinnen : Edith Wühr wurde zum wiederholten Mal Siegerin in ihrer Altersklasse – Christel Blinn belegte in ihrer Altersklasse den 3.Platz. Bei den Läuferinnen erreichte Kornelia Lydorf einen prima 2. Altersklassenplatz. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen .. Folgende Ergebnisse wurden erzielt :

10 km Laufen

Eva Collnot -59,23 Min. (10.W 30) – Tanja Zubiller -1.06,17 Std. (21.W 40) – Yvonne Berndt -1.06,17 Std. (10.W 45) – Eva Alt -1.06,22 Std. (22.W 35) – Beate Bender -1.10,20 Std. (7.W 55) – Marietta Olson -1.10,22 Std. (25.W 40) – Michaela Wittmer-Braun – 1.10,24 Std. (26.W 40)

4,5 km Laufen

Kornelia Lydorf -26,23 Min. (2 W 55) – Rosetta Puma -29,19 Min. (13.W 40) – Jaqueline Ponsing -29,57 Min. (5.W 55) – Elke Gimmler-Naumann -29,57 Min. (18.W 50) – Diana Lewing   -31,08 Min. (15.W 45) – Nathalie Gansert -31,16 Min. (51. F) – Nicole Zwiener -31,51 Min. (17.W 35) – Christina Löchner -32,19 Min. (56. F) – Luca Mechel – 32,50 Min. (5. U 16) – Sylvia Wagner -32,50 Min. (24.W 50) – Sophie Rothermel -32,51 Min. (6. U 16) – Verena Ruffing -33,37 Min. (28.W 35) – Sabrina Uhl -33,37 Min. (29.W 35) – Kathrin Guthörl -35,48 Min. (73 F) – Christiane Müller -37,30 Min (28.W 40) – Martina Maget -37,31 Min. (29.W 50) – Nathalie Elz -37,32 Min. (31.W 35)

4,5 Walking/ Nordic-Walking

Edith Wühr – 34,02 Min. (1. W 65) und Christel Blinn – 44,36 Min. (3.W 70)

 

Bilder findet Ihr in unserer Galerie